Handlungsfelder

HF 1: Leben und Arbeiten auf dem Land im Einklang von Familie und Beruf.

Dahinter verbergen sich Projektideen zur Mobilität in ländlichen Räumen, neuen Wohnformen wie beispielsweise Mehrgenerationenhäuser, Sicherung der Grundversorgung oder auch Kinderbetreuungsangebote. Vermarktungsstrategien für regionale Produkte und Existenzgründerförderungen können Sprungbretter für neue Firmenideen sein.

Mehr erfahren »

 

HF 2: Kultur und Natur - naturnaher,  ländlicher Naherholungs- und Erlebnistourismus

Urlaub auf dem Bauernhof oder Landcamping und schlafen im Schäferwagen – all das sind gute Ansätze für attraktive Naherholungsangebote im ländlichen Raum. Kulinarische Events mit regionalen Produkten und Kunst und Kultur an ungewöhnlichen Orten sind reizvolle Angebote sowohl für die Landbevölkerung selbst als auch für umliegende Städte.

Mehr erfahren »

 

HF 3: Landschaftspflege und Naturschutz

Weideprojekte zur Erhaltung der typischen Heckengäulandschaften und eine Weiterführung der Förderungen im Bereich des Streuobstbaus stehen hier ebenso auf der Agenda wie Artenschutzmaßnahmen oder Projekte zur energetischen Verwendung von Biomasse.

Mehr erfahren »