Handlungsfeld 1:   Leben und Arbeiten auf dem Land
Antragsteller:     Tim Bach
Investitionsort:     Simmozheim
Fördersatz:      40 % der förderfähigen Kosten
Umsetzungsstatus:       in Beantragung

 

Für die 2900 Einwohner starke Gemeinde Simmozheim war bis Juli 2019 der örtliche "nah und gut" der einzige Nahversorgungsladen im Ort. Seit dessen Schließung müssen die Einwohner zum Einkaufen in die umliegenden Orte fahren, dies bringt ebenfalls einen Nachfragerückgang beim örtlichen Bäcker mit sich.

Um die Nahversorgung wieder herzustellen und die Dorfmitte zu erhalten, soll im ehemaligen Ladengeschäft ein Landmarkt eröffnet werden. Hier werden regionale Produkte und Bio-Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen und unter freundlicher und fachkundiger Beratung angeboten . Fürsorge und Nachhaltigkeit sollen im Landmarkt in jeder Hinsicht großgeschrieben und durch eine gemütliche Kaffee- und Sitzecke unterstrichen werden. Ein weiterer Service für ältere oder eingeschränkte MitbürgerInnen wird ein Lieferservice sein, welcher die Einkäufe bequem nach Hause liefert.