Handlungsfeld 1:   Leben und Arbeiten auf dem Land
Antragsteller:     Silvia Leins-Bender
Investitionsort:     Mötzingen
Fördersatz:      40 % der förderfähigen Kosten
Umsetzungsstatus:       in Beantragung

 

Die Antragstellerin möchte eine ehemals landwirtschaftlich genutzte Scheune auf einem Aussiedlerhof zu einer Eventlocation für Hochzeiten und andere Festivitäten umnutzen. Hierfür müssen einige Umbauarbeiten an der Scheune durchgeführt werden. 

Den ehemals leerstehenden Hof hat die Projektträgerin vor wenigen Jahren gekauft und komplett saniert. Hier setzt sie auch Arten- und Naturschutzprojekte in Zusammenarbeit mit dem NABU und dem LEV um. Die Scheune bietet ideale Rahmenbedingungen für Feiern mit bis zu 150 Gästen und entspricht dem aktuellen Trend uriger Veranstaltungsorte umgeben von Natur.