Patisserie-Unternehmen mit gläserner Produktion, Foodtrailer und mobilem Café im Heckengäu

 

Handlungsfeld 1:   Leben und Arbeiten auf dem Land
Antragsteller:     Franziska Weiler - Patisserie Süßstoff
Investitionsort:     Wimsheim
Fördersatz:      40 % der förderfähigen Kosten

 

Feinste Patisserie-Produkte im Heckengäu erleb- und genießbar machen – das möchte eine junge Konditormeisterin aus Wimsheim mit einer gläsernen Produktion und dem Verkauf ihrer Produkte in einem mobilen Café erreichen.

Eine Konditormeisterin aus Wimsheim möchte ein eigenes Patisserie-Unternehmen gründen. Hierzu soll zum Einen eine gläserne Produktion eingerichtet werden, damit durch große Schaufenster ein Einblick in die gesamte Produktion gewährt werden kann. Der Verkauf ihrer Produkte geschieht über einen Foodtrailer, mit dem sie zum Beispiel verschiedene Märkte anfahren kann. Außerdem möchte die Jungunternehmerin in Zusammenarbeit mit einem Bauernhof deren Verkaufsautomaten mit Dauergebäck, Macarons oder auch Joghurt und Eierlikör bestücken. Die Schaffung einer innovativen, neuen Art des gastronomischen Angebots und damit der Förderung der ländlichen Lebensqualität ist das Hauptziel der Projektträgerin.

 

 

 

Regionales Entwicklungskonzept

Das Regionale Entwicklungskonzept für die Förderperiode 2023 bis 2027 ist fertig!

Erfahren Sie hier mehr!

/* Script */
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.